TV: Paralympics-Schwimmer in "Club der roten Bänder"

cdrb

 VOX

13.11.2017 | Heute Abend waren mehrere deutsche Paralympics-Schwimmer in der Erfolgs-Serie "Club der roten Bänder" zu sehen.

 

Heute startete die erfolgreiche VOX-Serie "Club der roten Bänder" in die dritte Staffel. Gleich in der zweiten Folge gab es dann auch schon eine besondere Szene: Protagonist Jonas (alias Damian Hardung), dem ein Bein fehlt, schaut sich ein Schwimmtraining einer Paralympics-Mannschaft an. Das Besondere: Die Paralympics-Schwimmer sind keine Schauspieler wie Damian Hardung, sondern ganz normale beim Deutschen Behinderten Schwimm-Verband registrierte Schwimmer. 

 

Wir fanden diesen Gastauftritt einfach toll und freuen uns auf die nächsten Folgen, in der weitere Szenen möglich sind (genauere Infos folgen)!

 

 

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok