Christian Keller: Marco Koch hat das Potenzial Olympiasieger zu werden!

Christian Keller ZDF

20.02.2016 | Christian Keller, mehrfacher Europameister und ZDF-Experte beim Schwimmen, stellte sich unseren Fragen. Er traut sowohl Paul Biedermann, Marco Koch als auch Franziska Hentke eine Medaille in Rio zu.

 

Wir haben gehört, du hältst dich selbst noch fit?

Ja, ich schwimme jeden Morgen mit dem Nationalkader in Essen (Mit Hendrik Feldwehr, Christian vom Lehn, Isabell Härle), schwimme dann 2000m, weil das für mich immer ein guter Start in den Tag ist. Auch eine Work Life Balance ist mir grundsätzlich sehr wichtig.

 

Machst du das auch, um als TV-Experte einige Dinge besser beurteilen zu können?

Also ich finde es immer ganz gut, mal so die Trainingsintensitäten zu sehen und auch mal die ein oder andere Meinung zu bekommen. Wobei ich nur offizielle Dinge berichten kann, also Internes hat im Fernsehen nichts zu suchen. Jedoch ist es schon mal schön mit Nicole Endruschat, der Stützpunkttrainerin, zu sprechen, einen Eindruck zu gewinnen, um näher dran zu sein. Aber zum Beispiel ein internationaler Wettkampf ist dann nochmal etwas Anderes, weil natürlich auch viele internationale Athleten neben den Deutschen im Finale stehen. 

 

Glaubst du Marco Koch hat die Chance auf den Olympiasieg?

Marco ist für mich einer der stabilsten deutschen Schwimmer, den ich je gesehen habe. Er ist jetzt in Luxemburg schneller geschwommen, als bei der WM in Kazan und das finde ich atemberaubend. Also ich hätte niemals "aus der Hose" diese Zeiten schwimmen können und für mich ist er auch einer der mental pfiffigsten Sportler aktuell. Ich glaube, dass wir neben Marco Koch, mit Paul Biedermann und auch Franziska Henkte weitere Medaillenkandidaten haben und dann kommt noch die Staffel dazu. Aber Marco Koch hat definitiv das Potenzial Olympiasieger zu werden!

 

Paul Biedermann siehst du also auf dem Podium?

Paul Biedermann hat eine tolle Kurzbahnsaison hingelegt, bei der WM in Kazan, wenn er da nicht die letzte Wende verhauen hätte, wäre er Weltmeister geworden. Ich glaube, dass der Paul sich nochmal reinhängt in seinem letzten Jahr. Ich weiß, wie das ist, da trägt man die Trainingsschmerzen mit einem anderen Kaliber. Und ich traue dem Paul auf jeden Fall eine Medaille zu.

 

Foto: Alibek Käsler

 

Marco Koch im Schwimmtrends-Interview

Social-Media

Empfohlen

Partner